Kalif Storch

Kinderoper nach dem gleichnamigen Märchen von Wilhelm Hauff von Dietrich Müller

 

Dietrich Müllers Kinderoper KALIF STORCH erlebte ihre UA am 24. Juni 1967 in Eisenach. Weitere

Inszenierungen fanden in Weimar, Leipzig, Ludwigshafen und West-Berlin statt. 1995 wurde sie

wieder in Eisenach, diesmal durch den Kinderchor des Landestheaters aufgeführt, mit

Orchesterbegleitung von Mitgliedern der Landeskapelle.

 

 

GESANGSROLLEN:

 

Kalif Chasid von Bagdad

Großwesir Mansor

Prinzessin Lusa

Zauberer Kaschnur (Krämer)

Volk, 3stimm. Kinderchor

 

SPRECHROLLEN:

 

Selim, der Gelehrte

Fatima, Frau Mansors

7 Zauberer

2 Männer

5 Bürger

2 Störche

Erzähler

Diener

Eule

Hauptmann der Palastwache

Ali der Schatzmeister

 

Spielrolle: Tanzgruppe

Mizra, Sohn des Zauberers Kaschnur

3. Storch

Sklaven

Volk

 


Konzipiert ist das Stück wie eine große Oper, d. h. es gibt Arien und Ariosi, Rezitative, Melodrama, Fugen, eine echte Ouvertüre - aber eben alles in kindgerech-

ter Form.

Orchester

 

1. Flöte

2. Flöte

Oboe

Fagott

 

1. Horn in F

2. Horn in F

Trompete in B

 

Pauken

Schlagwerk (Becken, Gong, Triangel, Glocke in D, Tschinellen)

 

1. Violine

2. Violine

Viola

Violoncello

Kontrabass

 


 

Vor kurzem ist "KALIF STORCH" beim Kindertheaterverlag razzoPENuto erschienen. Stöbern Sie einfach auf dessen Homepage weiter!